Startseite Bibliothek Fundamentalanalyse von Forex

Bibliothek

Fundamentalanalyse von Forex

Fundamentalanalyse von Forex

Die Analyse des Marktes ist eines der wichtigsten Handelsinstrumente, die es dem Trader ermöglichen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Am Forex benutzt man zwei Arten von Analysen - technische und fundamentale. Technische Analyse des Marktes ermöglicht es Ihnen, die Richtung der Preisbewegung durch Erstellung von Grafiken am Handelsterminal zu bestimmen. Diese Methode wird von Tradern für kurzfristige Transaktionen benutzt und auf Preisanalysen basiert. Fundamentalanalyse hilft Trend der Währungskurse auf lange Sicht festzustellen und zu beurteilen.

Eine fundamentale Analyse von Forex ist die Bewertung von Wirtschaftsindikatoren und politischen Ereignissen eines oder einer Gruppe von Ländern mit dem Ziel, die Richtung von Änderungen des Wechselkurses von nationalen Währungen auf lange Sicht zu bestimmen.

Hauptkriterien, auf denen die Fundamentalanalyse basiert, sind wirtschaftliches Entwicklungstempo und der Zinssatz der Nationalbank des besehenen Staates. Abhängig vom dieser Kennwerte wird das potenzielle Niveau von Nachfrage und Angebot auf Währung dieses Landes bestimmt und folglich die Änderungsrichtung in ihrem Kurs.

Schlüsselkennziffer zur Bestimmung der wirtschaftlichen Lage von Ländern werden regelmäßig in den Massenmedien veröffentlicht. Die wichtigsten Wirtschaftskennwerte für Fundamentalanalyse sind:

·         Umfang der Import-Exportoperationen;

·         Verbraucherpreisindex;

·         Erzeugerpreisindex;

·         Kennwerte der Herstellungsdynamik;

·         Wertkennziffer der Arbeitsproduktivität und Arbeitslosenquote;

·         Kennwerte der Bewegung von Investitions- und Handelskapital im Land;

·         Kennwerte der Bauindustrie usw.

Das Niveau dieser Kennziffer widerspiegelt, wie stabil die Wirtschaft eines bestimmten Staates ist, und gibt dem Trader die Möglichkeit zu verstehen, ob es sich lohnt, in seine Währung zu investieren. Wenn im Land, zum Beispiel,Import die Exporte deutlich überschreitet, signalisiert das über Abwertung der nationalen Währung und ist ein negatives Signal für den Investor. Der Anstieg der Arbeitslosenquote im Land deutet auf einen Produktionsrückgang hin, der eine Abwertung der Landeswährung zur Folge hat. Und das Wachstum des Verbraucherpreisindex ist eine Voraussetzung für die Erhöhung ihres Kurses.

Zinssatz

Der Zinssatz ist ein weiterer wichtiger Kennwert für die Fundamentalanalyse von Forex. Sein Wachstum kann eine Voraussetzung für den Zustrom ausländischer Investitionen in die Wirtschaft des Landes und die Stärkung der nationalen Währung werden. Obwohl die umgekehrte Situation möglich ist: eine Erhöhung des Zinssatzes kann den Verkauf von Investoren Kapitalanteilen der Unternehmen auf dem Inlandsmarkt des Landes provozieren. Der Verkauf von Wertpapieren ist eine begründete Reaktion von Anlegern, die durch Befürchtung verursacht wurde, dass die Effizienz der Produktion aufgrund der Schwierigkeiten bei der Kreditaufnahme sinken könnte. Solche Situation wird sich negativ auf die Wirtschaft des Landes auswirken und zum Senkungskurs der nationalen Währung führen.

Um die Veränderungen der wichtigsten Wirtschaftskennwerte richtig zu verstehen, ist es daher wichtig, dass der Trader nicht nur statistische Daten aus den Medien erhält. Um das zu tun, ist es auch wichtig, eine Vorstellung von den Prinzipien der Währungsbildung eines bestimmten Landes, der Wechselbeziehungen von Staaten und Wirtschaftsprogrammen zu haben. Es ist auch wichtig, das politische Leben der Staaten zu überwachen: ein plötzlicher Putsch, eine Änderung der Politik oder eine Änderung der makroökonomischen Beziehungen zwischen den Ländern können den Wert der nationalen Währung in der Zukunft erheblich beeinflussen.

Nur etwa 20% der Trader benutzen die Methode der Fundamentalanalyse auf Forex. Das ist damit verbunden, dass er im Rahmen des kurzfristigen Handels wohl nutzlos ist. Außerdem ist er sehr schwer, weil er eine umfassende Bewertung einer großen Anzahl von Kennwerten erfordert, bei gleichzeitiger Bestimmung ihrer Kausalzusammenhängen und Fassung korrekter Schlussfolgerungen. Deshalb benutzen Trader, die kurzfristigen Handel auf Forex ausüben, für die Entscheidungsfindung am häufigsten die Methode der technischen Analyse.