Startseite Bibliothek Diversifikation der Risiken

Bibliothek

Diversifikation der Risiken

Diversifikation der Risiken

Der Handel auf den Weltmärkten ist mit hohen Risiken verbunden. Sie finden diese Informationen auf jeder Website eines jeden Brokers. Aus diesem Grund, erfindet jeder Trader eine Vielzahl von Strategien, um das Risiko des Verlustes seines Kapitals zu reduzieren. Hohe Risiken auf Forex werden vor allem durch eine hohe Volatilität des Marktes verursacht, also durch Preisschwankungen. Darüber hinaus, ist es notwendig zu erkennen, dass, wenn Sie in wenigen Minuten einen großen Gewinn in einem bestimmten Bereich erzielen können, müssen Sie bereit sein und alles während der gleichen Zeit verlieren.  Dass dies nicht geschieht, müssen Sie die einfache Wahrheit verstehen: „Man kann nicht alle Eier in einem Korb legen.“ Dieser Ausdruck kann als die einfachste Erklärung des Begriffs der „Diversifizierung“ bezeichnet werden. 

Was ist denn Diversifizierung?

Diversifikation ist eine spezielle Versicherung auf Forex, die Risiken reduziert, da Ihr Kapital auf verschiedene Vermögenswerte aufgeteilt ist.  Einfach umschrieben: Je mehr Geschäfte (Deals) Sie gleichzeitig für verschiedene Finanzinstrumente (Tools) öffnen, desto geringer ist die Chance, bei Null zu bleiben. Selbstverständlich, dass es lohnt sich nicht mischlings Aufträge zu öffnen, und auf Gewinn warten, jede Ihre Entscheidung muss begründet und durch Daten technischer oder fundamentaler Analyse unterstützt werden.  Die Diversifizierung von Risiken auf Forex ist eine Strategie, die viele erfahrene Trader anwenden.

Investitionsportfolio

Neben dem Konzept der Diversifikation lohnt es sich immer, ein Beteiligungsportfolio zu betrachten. Es kann sowohl vom Trader selbst, als auch von dem erfahrenen Broker des Managers, mit dem Sie arbeiten, entwickelt werden. Oftmals wird die Dienstleistung des Beteiligungsportfolios nur Trader mit Vip-Konten zur Verfügung gestellt, deren Kapital Ihnen erlaubt, gleichzeitig Deals auf mehreren Vermögenswerten zu tätigen. Das Beteiligungsportfolio enthält die Finanzinstrumente, an die Ihr Geschäft gebunden ist. Dies ist auch eine Art Algorithmus zur Bearbeitung dieser Tools, der auf ihrer technischen und fundamentalen Analyse basiert. In den meisten Fällen, enthält das Beteiligungsportfolio Finanzinstrumente mit geringer Volatilität, da die Tendenz, ihre Preise zu ändern, leichter zu verfolgen ist. 

Es ist naiv zu glauben, dass es sehr einfach ist, ein Beteiligungsportfolio zu entwickeln. Wenn Sie keine Erfahrung im Handel haben, und Sie sind nur ein Anfänger Trader, vertrauen die Angelegenheit an Ihren Manager, oder sammeln Sie Erfahrung für den Beginn des Experiments, und dann die Entwicklung beginnen.

Hedging

Sehr nahe an der Diversifikation liegt das Konzept der Absicherung (Hedging). Dies ist auch eine merkliche Verringerung der Risiken durch die gleichzeitige Eröffnung mehrerer Deals. Der einzige Unterschied zwischen Hedging und Diversifizierung ist die obligatorische Wahl von Finanzinstrumenten in verschiedenen Märkten.  Zum Beispiel, können Sie mit Diversifikation zwei verschiedene Currency Pairs, drei verschiedene Arten von Aktien usw. öffnen. Bei der Hedging kann nur ein Currency Pair, eine Aktie und eine Metallart am Handel teilnehmen. 

 

So sollten Sie verstehen, dass Versicherung auf Forex einen sehr ernsten Platz nimmt. Schließlich ist es nicht genug, um Geld auf Forex zu verdienen, es ist auch wichtig, Ihr korrigiertes Eigenkapital zu bewahren.